(ots) Am 07.04.2022 gegen 16.00 Uhr wurde der Feuerwehr gemeldet, dass sich in Wiefelstede, Ortsteil Metjendorf, Metjendorfer Landstraße Ecke Am Ostkamp das halbe Dach eines Hauses durch die heftigen Sturmböen gelöst habe. Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Über die eingesetzte freiwillige Feuerwehr wurde die Polizei nachgefordert, um den Gefahrenbereich während der Sicherung des Daches abzusichern und den Verkehr abzuleiten. Dafür wurde die L 824 im weiteren Verlauf auch komplett gesperrt. Nachdem Teile des Daches durch die Feuerwehr abgetragen und gesichert werden konnten, wurde sodann seitens der Feuerwehr entschieden, dass der Rest des Daches erst am folgenden Tag über eine Spezialfirma mit entsprechendem Gerät gefahrlos und abschließend heruntergenommen werden kann. Der Gefahrenbereich wurde deshalb großräumig mit Trassierband abgesperrt und die Metjendorfer Landstraße durch entsprechende Beschilderungen über den Bauhof dauerhaft bis zum Folgetag komplett gesperrt. Eine entsprechende Verkehrsmeldung wurde eingestellt. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Sperrung einzuhalten und die Metjendorfer Landstraße im Gefahrenbereich vorerst nicht zu passieren. Der Einsatz vor Ort wurde vorerst um 21.45 Uhr beendet.

Uwe Admin

Von admin

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner