Delmenhorst (ots)

Am Montag, 21. Februar 2022, gegen 8:50 Uhr, kam es auf der Autobahn 28 in Fahrtrichtung Oldenburg, zwischen den Anschlussstellen Hude und Hatten, zu einem Verkehrsunfall. Ein 54-jähriger Kraftfahrer aus Bad Bevensen griff im Fußraum nach einem heruntergefallenen Gegenstand und kam dabei mit seinem Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn ab. In dem rechtsseitig neben der Fahrbahn befindlichen Grünstreifen kollidierte das Fahrzeug mit einem Leitpfosten sowie einem Strauchwerk. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden in einer Höhe von etwa 6.500 Euro. Gegen den 54-Jährigen wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

Copyright Bild: Polizei – Deutliche Spuren in den Seitenraum der A28 in der Gemeinde Hude.

Uwe Arndt

Von admin-nwp

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner