Oldenburg (ots)

Wegen eines umgestürzten Sattelzuges ist die A29 in Fahrtrichtung Wilhelmshaven derzeit voll gesperrt. Der 64-jährige Fahrer des Sattelzugs war um 5.10 auf der A29 in Richtung Norden unterwegs. Als sich das unbeladene Gespann auf der Huntebrücke befand, wurde es von einer seitlichen Orkanböe erfasst, geriet daraufhin ins Schlingern und kippte schließlich auf die rechte Fahrzeugseite. Der 64-jährige Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt und konnte sich selbst aus dem umgestürzten Fahrzeug befreien. Die Polizei musste die Fahrbahn in Richtung Norden komplett sperren lassen. Aufgrund der Windverhältnisse ist der Einsatz eines Krans zur Bergung des Sattelzugs derzeit nicht möglich. Die Autobahn ist daher bis auf weiteres nur in südlicher Richtung befahrbar.

Uwe Admin

Von admin

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner