Delmenhorst (ots)

Am Donnerstag, 10. Februar 2022, ereignete sich gegen 14:30 Uhr ein Verkehrsunfall auf der B212 zwischen der Weserstraße und Golzwarden in Brake. Ein 36-jähriger Kraftfahrer aus der Gemeinde Rheinberg befuhr mit seinem Sattelzug, der mit Gefahrgut beladen war, die B212 in Richtung Nordenham. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er allein beteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr sich in einem dortigen, vom Regen durchnässten Grünstreifen, fest. Der Grünstreifen wurde hierbei auf einer Länge von circa 75 Metern stark in Mitleidenschaft gezogen und Erdreich auf die Fahrbahn geworfen. In der Folge musste die B212 für die aufwendigen Bergungsarbeiten mehrere Stunden voll gesperrt werden. Die Straßenmeisterei richtete hierfür eine Umleitung ein. Nach mehreren Anläufen gelang es dem angeforderten Unternehmen schlussendlich, das Fahrzeug gegen 21:45 Uhr zu bergen. Gegen 22:00 Uhr konnte die Fahrbahn dann nach erfolgten Reinigungsarbeiten durch die Straßenmeisterei wieder freigegeben werden. Der entstandene Sachschaden und die Bergungskosten belaufen sich auf mehrere tausend Euro.

Copyright Bild ( Polizei/OTS)
Mit schweren Bergungsgerät wurde der LKW geborgen.
Uwe Arndt

Von admin-nwp

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner