OTS-Meldung

Am Donnerstag, 3. Februar 2022, ereignete sich gegen 3:00 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Sandfelder Straße / Bundesstraße 212 in Elsfleth, Oberhammelwarden. Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer befuhr die Bundesstraße 212 aus Elsfleth kommend in Richtung Brake, kam in einer dortigen Linkskurve aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Straße ab und fuhr in einen wasserführenden Graben. Der Pkw überschlug sich und kam auf der Seite zum Stillstand. Der Fahrer entfernte sich daraufhin unerlaubt von dem Verkehrsunfallort. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte konnten Blutanhaftungen im Fahrzeug festgestellt werden, sodass von mindestens einer verletzten Person ausgegangen werden musste. Dies zog in der Folge umfangreiche, mehrstündige Suchmaßnahmen nach sich. Die Freiwilligen Feuerwehren Elsfleth, Elsfleth-Sandfeld und Lemwerder waren im Einsatz. Auch eine Drohne sowie ein Personenspürhund wurde seitens der Feuerwehr eingesetzt. In den Morgenstunden, gegen 7:45 Uhr, konnte der 33-jährige Halter des Fahrzeugs an seiner Wohnanschrift festgestellt werden. Dieser wies leichte Verletzungen auf. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,41 Promille, sodass ein Arzt dem Mann eine Blutprobe entnahm. Da der Verdacht besteht, dass der Mann den Pkw zum Unfallzeitpunkt gelenkt haben könnte, wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Es entstand ein Gesamtschaden in einer Höhe von etwa 10.000 Euro. Der Pkw musste aus dem Graben geborgen werden.

Uwe Arndt

Von admin-nwp

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner